Bahnplaner NLGW

Bahnplaner NLGW mit Nachlaufeinrichtung, Gitternetzwalze

Die Gitterwalzen-Variante (GW) des Bahnplaner berücksichtigt die Bearbeitungsanforderungen moderner Vlies- und Geotextil-Reitböden mit Vliesanteil, die oft nur flach bearbeitet werden.

Natürlich ist auch ein tieferes Durchmischen des Bodens möglich, insbesondere dann, wenn durch zu geringe Feuchtigkeit im Reitboden die Vliesanteile nach oben wandern. Durch Verstellung der Arbeitstiefe passt sich das Gerät an die jeweiligen Bodenverhältnisse an, um dann das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Im Inneren der Gitterwalze befindet sich eine gegenläufig arbeitende Transportschnecke. Sie verhindert das Verstopfen der Walze, egal auf welchem Boden sie gerade eingesetzt wird. Denn in der Praxis finden sich in einem Betrieb unterschiedliche Reitböden. Hier hat der Anwender ein Universalwerkzeug zur professionellen Pfege verschiedenster Reitböden. Ein umständlicher Planerwechsel entfällt. Mit dem flexiblen Bahnplaner-NLGW ist das wirklich kein Problem: mit einem schnellen Handgriff ist die Arbeitstiefe verstellt und weiter geht’s in einem höchst wirtschftlichen Arbeitstempo. 

Typ 240 NLGW-Plus
Den Bahnplaner-NLGW gibt es zusätzlich, gegen Aufpreis, mit einer geteilten Gitterwalze. 

Platz Max NLGW, 1,35 m 210 kg

Platz Max NLGW, 1,60 m 240 kg

Platz Max NLGW, 1,80 m 270 kg

Platz Max NLGW, 2,20 m 308 kg

Platz Max NLGW, 2,70 m 350 kg

Platz Max NLGW, 2,70 m 366 kg