Die Aufgabenstellung

Im Norden vom Hamburg soll eine tierärztliche Praxis für Pferde entstehen.

Modernste Diagnostik und OP-Technik ermöglichen eine veterinärmedizinische Vollversorgung.

Die Reha- und Physiotherapie Abteilung bietet alle Möglichkeiten zur Nachsorge und zum Antrainieren unter tierärztlicher Aufsicht. Auf der "Station" stehen 12 Boxen zur Verfügung.

Davon 3 als Isolierboxen und 3 als Intensivboxen.